atra.consulting als Dachmarke der SCS Consulting und Schwarze Consulting gegründet.

Logos der Firmen

Nach dem Zusammenschluss der SCS Consulting GmbH und Schwarze Consulting GmbH bündeln die beiden Unternehmen ihr Portfolio in der atra.consulting GmbH & Co. KG, welche somit nun hochwertige IT-Beratungskompetenz in folgenden Geschäftsbereichen vereint:

  • Handel/Online/E-Commerce
  • Finanzdienstleistungen
  • Behörden

Michael Schwarze, Geschäftsführer der atra.consulting GmbH & Co. KG:

»Schon im Zuge des Mergers war deutlich geworden, dass die beiden bestehenden Firmen und Marken auch weiterhin Bestand haben sollen, da sie über 10 respektive 20 Jahre am Markt etabliert sind. Gleichzeitig wurde es in der Marktkommunikation aber unhandlich, nun von einer “IT-Beratungsgruppe bestehend aus den zwei Einzelgesellschaften SCS Consulting GmbH und Schwarze Consulting GmbH mit den drei Geschäftsbereichen…” zu sprechen. Somit war klar, dass wir eine neue Marke etablieren werden, welche das gemeinsame Portfolio der beiden Firmen nach außen repräsentiert: atra.consulting

Die beiden bisherigen Gesellschaften bleiben auch weiterhin bestehen.

Zur Schwarze Consulting GmbH

Seit 2009 unterstützt das Unternehmen namhafte Kunden bei Fragestellungen rund um Softwareentwicklung und das Management von Softwareentwicklungsvorhaben, insb. im innovativen E-Commerce-Umfeld. Die Unternehmens-DNA ist ganzheitliches Software Engineering, also die Entwicklung von langlebigen und wartbaren Softwaresystemen. Dies umfasst Softwarearchitektur- und Technologieberatung, Organisationsberatung von Softwareentwicklungseinheiten zu Struktur- und Prozessfragen sowie Interimsmanagement im Technologieumfeld.

Zur SCS Consulting GmbH

Gegründet 2004 unterstützt das Unternehmen renommierte Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen und Behörden im IT- und Business-Consulting. Dies umfasst diverse Managementservices von der Managementberatung bis zum Coaching, sowie die Konzeption und Entwicklung von komplexen IT-Services in einem weiten Technologieumfeld.